Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelle Veröffentlichungen

Am 06. November 2017, passend zu den Tagen des Totengedenkens, hat der Förderkreis Ostfriedhof e.V. seinen ersten Sammelband herausgegeben.

„Der Ostfriedhof in Aachen - Wissenswertes aus Vergangenheit und Gegenwart“

Er enthält verschiedene Aufsätze zu geschichtlichen, denkmalpflegerischen und naturkundlichen Themen, die alle den Ostfriedhof behandeln.

Als Autoren konnten neben den Vorstandsmitgliedern des Förderkreises, Dr. Holger A. Dux und Wolfgang Berg auch Dr. Lutz-Henning Meyer, Norbert Weber, Christoph Schaab, Jana Jedamski, Benjamin Daniels und Dr. Martina Roß-Nickoll, als ausgewiesene Fachleute auf ihrem Gebiet gefunden werden.

In der Vergangenheit haben die Menschen ihre Trauer in verschiedenen Symbolen zum Ausdruck gebracht, diese sind auch heute noch an den vielen historischen Grabmalen zu finden. Wer weiß aber, dass der Ostfriedhof nicht nur ein begehbares Geschichtsbuch, sondern ein bis in die Gegenwart genutzter Begräbnisplatz ist. Das der Ostfriedhof heute unter Denkmalschutz steht, war ein langwieriger Prozess. Nun ist sichergestellt, dass sowohl die Grabdenkmäler aus dem französischen Savonnière-Kalkstein, als auch die großen Metallfiguren (meist Galvanoplastiken) erhalten bleiben können, falls auch weiterhin Gelder bereitgestellt werden, mit denen Restauratoren das ursprüngliche Erscheinungsbild schützen und aufpolieren können.

Die Vielfalt des historischen Ortes zieht aber nicht nur Geschichtsfreunde, Grabnutzer und Grabpaten an, sondern insbesondere auch Naturfreunde.

Besonders im dicht bebauten und von lauten Straßen durchzogenen Ostviertel hat der Friedhof nicht nur die Rolle des Gedenkortes, sondern auch die einer grünen Lunge übernommen. Darauf machen unter anderem die Mitarbeitenden des RWTH-Instituts für Umweltforschung aufmerksam.

Der Druck dieser Veröffentlichung wurde durch die großzügige Unterstützung der Jugend- und Kulturstiftung der Sparkasse Aachen und des Landschaftsverband Rheinland ermöglicht.

Inhalt des Sammelbandes

Einleitung
Wolfgang Berg

Von den letzten irdischen Wohnstätten
Figuren, Symbole und Zeichen
Dr. Holger A. Dux, Bauhistoriker

Eine hindernisreiche Unterschutzstellung
Nachträgliche Erkenntnisse mit Aha-Effekt
Dr.-Ing. Lutz-Henning Meyer

Savonnières & Co
Weiße französische Kalksteine als Material für
Grabmäler auf dem Aachener Ostfriedhof
Christoph Schaab, Dipl.- Restaurator
LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland

Die Galvanoplastiken des Aachener Ostfriedhofs,
eine Bestandsaufnahme
Norbert Weber, Restaurator

Nutzung des Ostfriedhofs Heute
Begräbnisplatz, begehbares Geschichtsbuch
und grüne Lunge mitten in der Stadt
Wolfgang Berg, Bereichsleiter Friedhofswesen

Bestäuber in der Stadt
Parks und Friedhöfe als grüne Inseln
Jana Jedamski, Benjamin Daniels, Dr. Martina Roß-Nickoll,
Institut für Umweltforschung, RWTH Aachen

Der Band ist für 10,00 € beim Förderkreis Ostfriedhof e.V., in der Friedhofsverwaltung des Friedhof Hüls und in der Mayerschen Buchhandlung erhältlich. Beim Versand durch den Förderkreis fallen zusätzlich Versandkosten (innerhalb Deutschland) in Höhe von 1,50 € an.